• MR - Kopf || Messegeschichte

Wie alles begann…

Den ersten Anstoß zur Abhaltung einer landwirtschaftlichen Ausstellung, verbunden mit einem Volksfest, gibt 1866 der Druckereibesitzer und spätere Bürgermeister Josef Kränzl. Da das zuvor abgehaltene Pferderennen schlecht besucht war, wird die Anregung dankend angenommen.

Am 16. Juli 1867 wird bekanntgegeben, dass die Ausstellung drei Tage dauern und vom 6. bis 8. Oktober 1867 stattfinden soll.

Das „Erste landwirtschaftliche Ausstellungsfest“ vom 6. bis 8. Oktober 1867 auf der Dechantwiese (heute Promenade), welches von dem landwirtschaftlichen Filialverein gemeinschaftlich mit der Stadtgemeinde Ried abgehalten wird, wird am Sonntag mit einem Festzug vom Rathaus zum Festplatz eröffnet. Zur Ausstellung können Nutztiere, land- und forstwirtschaftliche Erzeugnisse aller Art sowie Maschinen und landwirtschaftliche Gerätschaften beigebracht werden. Von vier Ausstellern werden landwirtschaftliche Maschinen und Geräte und von 57 Gewerbetreibenden die verschiedensten Waren angeboten.

SAGEN SIE ES EINFACH WEITER:

Öffnungszeiten

 

 

Montag - Donnerstag:
08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr
Samstag & Sonntag: geschlossen
(ausgenommen bei Messen)

Stadt Ried im Innkreis SV Guntamatic Ried Logo OOEVersicherung Logo InnviertelATLogo MessenAustriaLogo Systemstandbau

Wir optimieren für Sie die Userfreundlichkeit unserer Website und bedienen uns dafür Cookies, deren Anwendung Sie durch Ihre weitere Nutzung der Website zustimmen.